Der neue Führerschein 2013

Maria ZachNews

Neues Design und neue Sicherheitsmerkmale
Mit Inkrafttreten der EU-Führerscheinverordnung per 19. Jänner 2013 erhält der österreichische Führerschein ein Re-Design. Das neue Design wurde einerseits nötig, da neue Führerscheinklassen auf der Rückseite hinzukommen und andererseits das Wort „Führerschein“ ab dann in 23 EU-Sprachen (bis jetzt 21) auf der Vorderseite stehen wird. Der im Hochsicherheitstrakt der Österreichischen Staatsdruckerei produzierte Führerschein weist aber nicht nur ein geändertes Design auf, sondern zeichnet sich durch eine noch höhere Fälschungssicherheit aus. So werden die ab 19. Jänner 2013 ausgegebenen Führerscheine vier neue innovative Sicherheitsmerkmale aufweisen.

Das auffälligste Merkmal des neuen Führerscheins wird das zusätzliche „Sekundärfoto“ auf der Vorderseite sein: Dabei handelt es ich um eine verkleinerte Kopie des Führerscheinfotos im rechten oberen Eck in Form eines Kippbildes. Beim Kippen des Führerscheins erscheint auf dem Foto das Geburtsdatum des Führerscheinbesitzers. Zusätzlich weist der Führerschein ab 2013 ein transparentes, optisch-variables Sicherheitsmerkmal als zusätzlichen Schutz vor Verfälschung des Führerscheinfotos auf. Künftig wird auch die Führerscheinnummer durch einen Laser auf die Führerscheinkarte gebrannt und die Schrift somit mittels Tastsinn fühlbar gemacht. Last but not least wird es auf der Vorder- und Rückseite eine Mikroschrift geben. Dabei handelt es sich um eine gedruckte Schrift in einer Größe, die de facto nur mit einer Lupe wahrgenommen werden kann.

Unverändert bleiben die EU-weit einheitlichen Merkmale des Führerscheins wie rosa Farbe, Führerscheinfoto links vorne und darüber die Flagge der Europäischen Union.

www.fs-info.at: Neue mobile Infowebsite zum Führerschein
Ab sofort können Interessierte auf www.fs-info.at Informationen zu den Sicherheitsmerkmalen sowie zum Beantragungsvorgang finden. Die neue Website ist vor allem für mobile Nutzer gedacht, die über ihr Mobiltelefon in das Internet einsteigen, sie funktioniert aber auch mit einem normalen Internet-Browser.

Neue Sicherheitsmerkmale der Führerscheinkarte 2013 im Überblick
1. Transparentes, optisch-variables Sicherheitsmerkmal als zusätzlicher Schutz vor Verfälschung des Fotos
2. Taktile (mit dem Tastsinn fühlbare) Schrift (wird mittels Laser auf die Führerscheinkarte gebrannt)
3. Sekundäres Foto in Form eines Kippbildes
4. Mikroschrift in einer Größe, die in der Regel nur mit einer Lupe wahrgenommen werden kann